Eurasisches Eichhörnchen

Das Eurasische Eichhörnchen

Das Eurasische Eichhörnchen

Weltweit gibt es bis zu 280 Arten von Eichhörnchen. Bei uns heimisch ist das Eurasische Eichhörnchen, welches aufgrund unterschiedlicher Fellfarben oft auch fälschlich als nordamerikanisches Grauhörnchen gedeutet wird. Bei der Unterscheidung sollte man sich nicht auf die Fellfarbe beschränken, denn auch unsere heimischen Hörnchen können graues, schwarzes braunes oder dunkelbraunes Fell besitzen.

Eurasisches Eichhörnchen
Beide Arten können graues Fell besitzen!

Die markantesten Unterschiede zwischen Grauhörnchen und Eurasischem Hörnchen liegen in der Körpergröße und dem Gewicht. Grauhörnchen sind schwerer und größer, außerdem haben sie immer kahle Ohren und keine Ohrpuschel. Bisher wurden noch keine Grauhörnchen in Deutschland gesichtet, die grauen Hörnchen wurden damals in Großbritannien aus Nordamerika eingesiedelt und sind dort mittlerweile vorwiegend vertreten.

Das Eurasische Eichhörnchen im Vergleich zum Nordamerikanischen Grauhörnchen

Wo lebt das Eichhörnchen?

Sie sind hervorragende Kletterkünstler, die meiste Zeit Ihres Lebens verbringen sie in Baumkronen und bewohnen ihre Kobel, Baumhöhlen oder Nisthäuser. Sie leben aber längst nicht mehr nur in den Wäldern, sie haben sich an den Menschen angepasst, der bereits tief in die Natur vorgedrungen ist. So kann man Hörnchen auch in Gärten, Parks, Wohngebieten oder Städten beobachten. Es kommt auch öfter vor, dass sich die kleinen Nager auf dem Balkon oder im Rollladenkasten einnisten.

Mehr über Igel
Mehr über Igel
Mehr über Fledermäuse
Mehr
über Fledermäuse
Mehr über Vögel
Mehr über Vögel

Der Eichhörnchen Kobel

Sie bauen sich eigene Nester, die man auch Kobel nennt. Ein Kobel ist ein ausgeklügeltes Nest mit mehreren Notausgängen, aus Blättern, Zweigen und Moos als Polsterung. Die Tiere bauen oft mehr als einen Kobel um sich vor Fressfeinden zu schützen, um genau zu sein sogar bis zu 5 Stück! Der Bau eines Kobels kostet die kleinen Eichkatzen jedoch viel Zeit und Energie, vor allem wenn man bedenkt, dass Hörnchen gleich mehrere Unterschlüpfe brauchen um gut geschützt Winterruhe zu halten oder Nachwuchs aufzuziehen.

Eichhörnchen Baumhöhle
Baumhöhlen sind selten geworden

Baumhöhlen für Eichhörnchen

Verlassene und einzugsfertige Baumhöhlen stellen für die Tiere definitiv einen weniger anspruchsvollen Unterschlupf dar. Das Hörnchen muss das Innere lediglich noch etwas herausputzen und auspolstern und schon hat es einen geeigneten Platz zum Überwintern oder nisten. Man muss jedoch bedenken, dass alte Bäume mit Höhlen kaum mehr vorzufinden sind, in den von Forstwirtschaft bewirtschafteten Wälder werden alte Bäume und Totholz nahezu immer entfernt. Ein weiterer Nachteil von Baumhöhlen ist natürlich, dass das Hörnchen meist nur ein Schlupfloch hat und sobald beispielsweise ein Baummarder den Kopf hineinstreckt, ist es mehr oder weniger hilflos ausgeliefert.

Eichhörnchenhaus

Darunter versteht man einen von menschenhand gefertigten Unterschlupf zum Nisten, Überwintern, Schlafen und zum Schutz vor Fressfeinden. Diese Art von Unterkunft kann den idealen Unterschlupf für die Tiere bieten, vorausgesetzt das Haus wurde professionell gebaut und auf die Bedürfnisse des Hörnchens angepasst. Erdenfreund als Umweltschutzunternehmen bietet natürliche und tierfreundliche Tierhäuser an, die direkt in Rheinland-Pfalz per Hand mit FSC-zertifiziertem pfälzischen Holz hergestellt werden. Unsere Tierhäuser werden professionell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von verschiedenen Wildtieren angepasst.

Nisthaus für Eichhörnchen
Nisthaus für Eichhörnchen

Unser Eichhörnchenhaus aus 2 cm dickem Massivholz bietet den kleinen Hörnchen bestmöglichen Schutz vor Fressfeinden, sowie Wind und Wetter. Außerdem sind für den Notfall 3 Fluchtlöcher angebracht, sodass die Tiere bestmöglich vor Fressfeinden fliehen können. Wer sich für die Eichkatzen einsetzen möchte, macht ihnen einen großen Gefallen indem er ihnen etwas Arbeit abnimmt und einen fertigen idealen Unterschlupf im Garten aufhängt, am Balkon befestigt oder anderweitig in mindestens 2,5 m Höhe zur Verfügung stellt.

Eichhörnchenhaus Umweltshop
Eichhörnchenhaus
Eichhörnchen Futterkasten Umweltshop
Eichhörnchen Futterkasten
Eichhörnchen Gartenwalnüsse 1kg Shoplink
Eichhörnchen Gartenwalnüsse

Futterhäuser

Futterhäuser für unsere Wildtiere

Futterhäuser für Wildtiere aufstellen

Wildtiere sind im Vergleich zu unseren verwöhnten Haustieren das ganze Jahr über auf sich alleine gestellt und freuen sich ganz sicher über aufgestellte Futterhäuser! Auf sich alleine gestellt zu sein bedeutet, sie müssen eisig kalten Temperaturen im Winter, sowie Dürreperioden im Sommer trotzen. Man braucht nicht zu erwähnen, dass Wildtiere wohl nicht von Tag zu Tag gut gesättigt durch unsere Wälder streifen. Grummelnde Mägen und Durststrecken sind keine Seltenheiten.

Als hätten sie es nicht schon schwer genug, belastet sie nun auch noch der immer stärker bemerkbare Klimawandel, der ihren biologischen Rhythmus aus dem Gleichgewicht bringt. Wo es Anfang Dezember bereits eisig kalt war, kann man sich nun noch auf teilweise 2-stellige Temperaturen einstellen und auch der Sommer verschiebt sich immer mehr in den Herbst hinein.

Futterhäuser für Wildtiere

Sollte man Futterhäuser für Wildtiere aufstellen?

Definitiv JA! Es gibt Meinungen die behaupten, dass man Wildtiere auf sich alleine gestellt lassen muss, da sie in freier Wildbahn leben und sich selbst durchkämpfen müssen. Auf der einen Seite ist es vollkommen richtig, dass Wildtiere in der Lage sein müssen, selbst überleben zu können. Auf der anderen Seite haben sich jedoch die Bedingungen zum Überleben in freier Wildbahn, mit der Entwicklung des Menschen dramatisch verschlechtert, wodurch Futterhäuser auf jeden Fall eine angebrachte Unterstützung für die Tiere darstellen.

MehrmübermEichhönrchen
Eichhörnchen
unterstützen
Mehr über Igel
Igel
unterstützen
Mehr über Fledermäuse
Fledermäuse
unterstützen
Mehr über Vögel
Vögel
unterstützen

Futterhäuser entlasten die Folgen des Klimawandels

Durch den immer deutlicher werdenden Klimawandel, verschieben sich die Temperaturen über das ganze Jahr hinweg. Es wird immer später Winter und der Sommer zieht sich immer länger in den Herbst hinein. Dazu kommt, dass unsere Sommer immer heißer werden, wodurch es häufiger zu Dürreperioden kommt und insbesondere auch die Wälder leiden! Dürreperioden belasten und schwächen Bäume über mehrere Jahre hinweg, dadurch tragen sie deutlich weniger Früchte und mindern somit das Futterangebot für die Wildtiere. Futterhäuser sind dann oft ein ergänzendes Muss für die Tiere um nicht Hunger zu leiden.

Futterhäuser Eichhörnchen
Verletzungssicheres Futterhaus für Eichhörnchen

Futterhäuser schaffen Lebensraum

Der Mensch ist bereits weit in die Natur vorgedrungen. Durch den Straßen- und Wohnungsbau müssen Biotope weichen und die Tiere werden immer mehr verdrängt oder müssen sich an das Leben in Städten oder an gefährlichen Straßen gewöhnen. Selbstverständlich leidet dadurch auch das natürliche Futterangebot für die Tiere, wo einst ein nahrhafter Wald mit vielen Baumfrüchten, Pilzen und Wurzeln vorzufinden war, finden die Tiere nun harten Asphalt mit wenig Vegetation vor. Futterhäuser an Balkonen oder im Garten sind in Städten unverzichtbar geworden. Fruchtreiche Bäume finden sich sonst nur noch vereinzelt in ein paar Gärten wieder.

Achtung: Nicht alle Futterhäuser sind gut!

Wer nun bereits in Gedanken ist, wo er das nächstbeste Futterhaus herbekommt und so schnell wie möglich Abhilfe für Igel, Eichhörnchen , Vögel und Co. schaffen möchte, dem gebührt bereits ein Lob für seine Solidarität. Aber Achtung, bevor man nun gutgläubig irgendwelche Futterhäuser aufhängt, sollte man den Unterschied zwischen guten und weniger guten Futterhäusern kennen!

Futterhäuser ohne Verletzungsgefahr

Der wohl wichtigste Punkt auf den man beim Kauf von Futterstationen achten sollte ist, dass sich die Wildtiere nicht verletzten können. Denn was nutzt ein gut gemeintes Futterhaus, wenn sich das Tier lebensbedrohlich an scharfen Kanten, Ecken oder Klappen verletzt und dann im Nachhinein elendig an den Folgen verendet. Achte beim Kauf immer darauf, dass keine potentiellen Verletzungsrisikos gegeben sind!

Futterhäuser für wilde Tiere
Tierhäuser müssen sicher und tierfreundlich sein!
Futterhäuser ohne ausdünstende Lacke oder Plastik

Futterhäuser werden leider auch oft schön lackiert oder mit Plastik und anderen bedenklichen Materialien verziert. Solche Spielereien sind vielleicht schön für das menschliche Auge, die Wildtiere haben davon aber nichts. Im Gegenteil, wenn sie die Ausdünstungen giftiger Lacke einatmen oder sich diese auf das Futter übertragen, sind diese Spielereien sogar gesundheitsschädlich für die Tiere! Auch Plastik oder andere Materialien können angenagt werden und schädlich sein. Achte beim Kauf darauf, dass dein Futterkasten so natürlich wie möglich ist!

Futterhäuser aus heimichen Hölzern

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass du unbedingt darauf achten musst, dass dein Futterhaus nicht verantwortungslos aus Regenwaldholz hergestellt wurde. Das FSC-Zertifikat kann darüber Aufschluss geben und über die Herkunft des Holzes kannst du dich direkt beim Hersteller erkundigen. Es nützt nichts, hier bei uns Futterhäuser für das Tierwohl aufzuhängen und dafür etlichen Tieren im Regenwald den Lebensraum zu nehmen, denn Regenwaldholz bedeutet, dass ein Jahrhunderte alter und für das Ökosystem enorm wertvoller Baum für dein Futterhaus gefällt wurde. Einen derartigen Raubbau an Mutter Natur darf man auf keinen Fall unterstützen!

Futterhäuser
Futterhäuser und Tierhäuser von Erdenfreund

Erdenfreund Futterhäuser und Tierhäuser

Bei der Fülle an Futterhäusern auf dem Markt kann man schnell den Überblick verlieren! Deshalb fühlen wir uns als Umweltschutzunternehmen in der Verantwortung für Klarheit zu sorgen und wirklich gute Tierhäuser aus FSC-zertifizierten pfälzischen Hölzern herzustellen, die vor unserer eigenen Haustür gewachsen sind. Die Verarbeitung findet direkt in Rheinland-Pfalz statt und ist zu 100% Handarbeit mit ausschließlich natürlichen Ressourcen. Wir legen höchsten Wert auf das Tierwohl und stehen mit unserem Namen dafür, dass unsere Erdenfreund Tierhäuser in höchstem Maße sicher und tierfreundlich hergestellt werden.

Eichhörnchenhaus Umweltshop
Eichhörnchenhaus
Eichhörnchen Futterkasten Umweltshop
Eichhörnchen Futterkasten
Fledermauskasten
Fledermauskasten
Igelhaus
Igelfutterhaus mit Schlafplatz
Vogelnisthaus
Vogelnisthaus
Vogelfutterhaus
Vogelfutterhaus