Vögel nisten

Vögel nisten Nistmöglichkeiten

Wo Vögel nisten

Vögel nisten nahezu überall, denn sie haben viele Lebensräume und sich an das Leben in Städten, Wohngebieten und Wäldern angepasst. Somit kommen sowohl alte Baumhöhlen als auch dichte Stadthecken zum Nisten in Frage.

Sie bauen gut gepolsterte Nester aus den Materialien die sie auffinden können. Deshalb sind sie auch oft auf der Suche nach dünnen Zweigen und Ästen, sowie Moos oder sogar Daunen anderer Vögel, die sie als Polsterung bestens verwenden können. Artgerechte Nistkästen ersparen den Tieren viel Arbeit und Zeit und bieten hervorragende Bedingungen den Nachwuchs großzuziehen.

Vögel nisten und ziehen Jungvögel auf

Allerdings haben die Nistmöglichkeiten gerade in den Siedlungsgebieten nachgelassen und nicht überall sind die Tiere bestens geschützt. In Stadt und Wohngebieten bleiben Nistplätze von Katzen nicht lange unentdeckt und auch dichte Hecken schützen nicht vor dem gefährlich scharfen Heckentrimmer.

Man kann beim Vögel Nisten glücklicherweise bereits mit kleinen Taten große Abhilfe schaffen und den Tieren wertvolle Unterstützung leisten!

Vögel nisten sicher in Nisthäusern

Wer den Vögeln beim Nisten helfen möchte und fast das ganze Jahr über und alle Jahre wieder in seinem Garten Vogelbesuch haben möchte, der sollte über die Anschaffung von vogelfreundlichen und sicheren Nisthäusern nachdenken. Der schöne Nebeneffekt ist ganz klar den Jungvögeln beim Aufwachsen zu schauen zu können.

Vogelnistkasten Vögel nisten
Vogelnistkasten Vögel nisten

Wichtig bei der Wahl des Nisthauses ist, dass keine unnatürlichem Materialien zum Einsatz kommen. Gerade wenn die Jungvögel mehrere Wochen in dem Vogelnistkasten verbringen, dürfen sie auf keinen Fall giftigen Ausdünstungen von behandelten Hölzern ausgesetzt werden! Leider wird dies von zu wenigen Herstellern beachtet, sodass es häufig zum Einsatz knalliger Lacke oder schädlicher Holzimprägnierungen kommt!

Achte bitte vermehrt darauf! Das optisch „schönste“ Häuschen geht meist oft auf Kosten der Gesundheit der Bewohner im Inneren, da die Jungvögel möglichen Ausdünstungen Wochen lang am Stück ausgesetzt sind!

Wo Igel nisten
So nisten
Igel
Wo Fledermäuse nisten
So nisten
Fledermäuse
Wo Eichhörnchen nisten
So nisten
Eichhörnchen

Vögel nisten sicher in durchdachten Vogelnistkasten

Unseren Erdenfreund Vogelnistkasten bauen wir wie alle unsere Tierhäuser aus 100% natürlichem 2 cm dickem pfälzischem FSC-Holz, das wir gründlich von Splittern und spitzen Ecken, sowie Kanten befreien. Selbst für unser wetterfestes und wasserabweisendes braunes Dach verwenden wir nur natürliches Terrassenöl auf der Basis von pflanzlichen Zutaten! Außerdem bringen wir zum Schutz der Jungvögel einen Spechtschutz aus Metall und sogar einen Katzen- und Marderschutz um Inneren an.

Vögel nisten Vogelnistkasten
Erdenfreund Vogelnistkasten mit Spechtschutz und Katzen-/Marderschutz

Wir investieren übrigens 50% unserer gesamten Shoperlöse in unsere eigenen monatlichen Umweltaktionen für den Schutz und Erhalt unserer Erde.

Achtung: Brühtende Vögel nicht stören!

An dieser Stellen ein wichtiger Hinweis, sobald sich Vögel in deinem Nistkasten eingenistet haben, solltest du die Tiere bitte nicht mehr stören. Das bedeutet bitte keine lauten Gartengeräte in unmittelbarer Nähe verwenden, oder an dem Tierhaus herumwerkeln oder es öffnen um nachzuschauen. Derartige Aktionen können schnell dazu führen, dass die Elternvögel vor Angst flüchten und ihren Nachwuchs zurücklassen um ihr eigenes Leben zu retten. Der junge Nachwuchs wäre dann im Stich gelassen und würde verhungern!

Vogelnisthaus
Vogelnistkasten