Umweltaktionen 2020

Umweltaktionen – dafür steht Erdenfreund. Schau selbst, hier findest du unsere bereits bewältigten Umweltaktionen zum Schutz und Erhalt unseres Planeten für das Jahr 2020.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Umweltaktion März – Bäume pflanzen

Erdenfreund Umweltaktion – Bäume pflanzen – März 2020
Erdenfreund Umweltaktion – Bäume pflanzen – Februar 2020

Anfang März haben wir eine unsere erste Umweltaktion gestartet. Ganz im Sinne eines gesunden und grünen Planeten wollten wir Bäume pflanzen. Bäume binden jährlich mehrere Kilogramm klimaschädliches CO2 und produzieren den Sauerstoff, den wir alle zum Atmen brauchen.

Unsere erste umweltbewusste Aktion war ein toller Erfolg, der unser Konzept besiegelt hat. Auf diesem Erfolg bauen wir seitdem weiter auf und organisieren eine Umweltaktion nach der Anderen.

Über Social Media hatten sich 243 Menschen bei unserer Baumpflanzaktion beteiligt und für jeden haben wir symbolisch einen kleinen Baum gepflanzt.

Das Anpflanzen der kleinen heimischen Bäumchen wurde mit etwa 20 freiwilligen Helfern bewältigt. Gepflanzt wurden die Bäume in einem eingezäunten Gehege, sodass sie geschützt heranwachsen können.

Um die Öffentlichkeit weiterhin teilhaben zu lassen, haben wir an dem Grundstück in Rosenthal ein Schild mit unserem Unternehmenslogo angebracht.

Schau doch mal vorbei und besuche unsere Bäumchen.

Vielen Dank für die Unterstützung, wir freuen uns auf die nächsten Umweltaktionen mit euch!

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Umweltaktion April – Lavendel für die Bienen

Erdenfreund Umweltaktionen – Lavendel für die Bienen – April 2020
Erdenfreund Umweltaktionen – Lavendel für die Bienen – April 2020

Anfang April haben wir unsere zweite Umweltaktion gestartet, diesmal für das wichtigste Tier auf unserem Planeten – die Biene. Bienen gehören mittlerweile den bedrohten Tierarten an, was sehr erschreckend ist, denn ohne Bienen bricht das gesamte Ökosystem nach einigen Jahren völlig ein. Mit der Biene würden nicht nur sämtliche Pflanzen von der Erde verschwinden, sondern auch die Tierwelt und wir Menschen könnten dann kaum mehr vier Jahre überleben.

Es war höchste Zeit, dass Erdenfreund auch hier Einsatz zeigt.

Bienen lieben Lavendel als Nahrungsquelle! Unser Ziel war es also, möglichst viele davon direkt vor die Bienenkästen unseres Imkers zu pflanzen. So konnten wir sicher sein, dass von dem Lavendel direkt vier Bienenvölker profitieren werden. Natürlich stellt unser Lavendelfeld auch für jedes andere Insekt eine willkommene Nahrungsquelle dar.

Bei unserer Bienenaktion über Social Media haben sich 273 Menschen beteiligt. Symbolisch haben wir für jeden Unterstützer einen Lavendelbusch für die Bienen gepflanzt.

Das Anpflanzen der kleinen Lavendel mussten wir diesmal in einem kleinen Kreis bewältigen, um die Kontaktbestimmungen der Coronapandemie einzuhalten. Insgesamt hat das dann sehr lange gedauert, jedoch konnten wir so ein Zeichen setzen, dass unsere Umweltaktionen selbst durch einen weltweiten Virus nicht zu stoppen sind!

Unser Lavendelfeld steht nun gut geschützt, in dem von Natur umgebenen Garten unseres Imkers in Eisenberg.

Vielen Dank an jeden der uns unterstützt hat! Weitere Umweltaktionen folgen!

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Umweltaktion Mai – Insektenhotel bauen

Erdenfreund Umweltaktionen – Insektenhotel bauen – Mai 2020
Erdenfreund Umweltaktionen – Insektenhotel bauen – Mai 2020

Unsere dritte Umweltaktion fand Anfang Mai statt und war den Insekten gegolten. Insekten stellen eine wichtige Nahrungsquelle für viele Tiere dar und sind für die Bestäubung vieler Pflanzen verantwortlich.

Vergleicht man die letzten Jahre miteinander, so fällt einem auf, dass das Summen, Zirpen und Brummen leiser geworden ist. Das Insektensterben hängt mit dem hohen Einsatz an Schädlingsbekämpfungsmitteln in der Landwirtschaft zusammen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass der Insektenbestand bereits um 70% zurückgegangen ist.

Also haben wir nicht länger gewartet und uns der Sache angenommen!

Um den Insekten etwas gutes zu tun, haben wir gemeinsam mit euch über Social Media, den Bau eines riesigen Insektenhotels geplant. Für 287 beteiligte Menschen wurden sinnbildlich 287 Insektenzimmer gebohrt (wir haben uns sogar etwas verschätzt und zu Gunsten der kleinen Tierchen etwa 500 Löcher gebohrt 😊).

Unser gebautes riesiges Insektenhotel bietet heute etwa 500 Insekten einen Ort zum Nisten und sichert somit deren Nachkommen.

Wir danken von Herzen jedem, der uns bei dieser Aktion unterstützte. Freut euch auf die nächste Aktion!

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Umweltaktion Juni – Eidechsenmauer bauen

Erdenfreund Umweltaktionen – Eidechsenmauer bauen – Juni 2020
Erdenfreund Umweltaktionen – Eidechsenmauer bauen – Juni 2020

Der Monat Juni 2020 steht für unsere 4. Umweltaktion.

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen lassen sich die ersten Reptilien wieder bei ihren Sonnenbädern beobachten.

Eidechsen lieben sonnige & warme Flächen mit vielen Versteck- & Rückzugsmöglichkeiten.

Leider bietet Deutschland kaum noch Lebensräume für die Tiere, da die meisten Flächen landwirtschaftlich oder für den Straßen- und Wohnungsbau genutzt werden. So kommt es, dass unsere heimischen Reptilien bereits auf die Liste der bedrohten Tierarten in Deutschland gerückt sind.

Dass Erdenfreund diesem Trend nicht tatenlos zusieht, versteht sich von selbst!

Über Social Media haben wir deshalb wie immer zur Umweltaktion aufgerufen und für 212 Menschen symbolisch 212 Natursteine aus einem alten Schutthaufen ausgegraben. Mit diesen Steinen konnten wir eine 15 m lange Eidechsenmauer bauen.

Die Mauer steht geschützt auf unserem Privatgrundstück an einem Waldabhang und ist zu einer freien sonnigen Wiese gerichtet. So steht die Mauer perfekt für das tägliche Sonnenbad der Reptilien und bietet zugleich viele Flucht- und Versteckmöglichkeiten.

Wir bedanken uns bei jedem, der symbolisch mit uns einen Stein gesetzt hat und freuen uns auf die nächste Aktion mit euch!

Umweltaktion Juli – Walnüsse & Futterhäuser für die Eichhörnchen

Erdenfreund Umweltaktionen – Eichhörnchen Aktion – Juli 2020
Erdenfreund Umweltaktionen – Eichhörnchen Aktion – Juli 2020

Mitte Juli wurde es Zeit für die 5. Umweltaktion von Erdenfreund.

Nachdem bereits Bäume & Lavendel gepflanzt, Insektenhotels & Eidechsenmauern gebaut wurden, waren nun unsere heimischen Eichhörnchen an der Reihe.

Eichhörnchen müssen sich aktuell für den Winter fleißig Reserven anfressen, um das geringere Futterangebot über die kalte Jahreszeit ausgleichen zu können.

Bei der Futtersuche wollten wir die kleinen Hörnchen natürlich nicht im Stich lassen!

Über Social Media haben wir deshalb gemeinsam mit euch unsere Eichhörnchen Aktion durchgeführt. Wir haben für jeden neuen Follower und jeden der unsere Aktionsstory geteilt hat 5 Walnüsse gesammelt. Zusätzlich haben wir ab 30-35 Nüssen ein Eichhörnchen Futterhaus zum Befüllen gebaut.

Während der Aktion haben wir uns auch gleich an die Konstruktion eines passenden eichhörnchenfreundlichen Futterhauses gemacht, an dem sich die Tiere weder die Pfoten einklemmen, noch sich anderweitig verletzen können. Nach einigen krummen Nägeln, gebrochenen Holzteilen und mehreren Prototypen war es dann endlich soweit – das Eichhörnchen Futterhaus war konstruiert.

In der Zwischenzeit wurde auch das Ergebnis der Aktion bekannt – gemeinsam mit euch wurden im Namen von mehr als 200 beteiligten Menschen 1055 Walnüsse gespendet.

Für die gesamte Menge an Nüssen, haben wir anschließend 31 Eichhörnchen Futterhäuser nach unserer eigens entwickelten Konstruktion gebaut. Die Häuschen haben wir natürlich ganz nach unserer nachhaltigen Philosophie aus recycelten Einwegpaletten hergestellt. Selbst die gespendeten Walnüsse stammen ausschließlich von Walnussbäumen aus dem Donnersbergkreis in der Pfalz.

5 unserer befüllten Futterhäuser wurden an den Pfälzerwaldverein in Eisenberg gespendet und aufgehängt, 2 Futterhäuser wurden in dem großen Garten der Landtagsabgeordneten Jaqueline Rauschkolb platziert, 11 Häuschen wurden bei dem SOS Kinderdorf in Eisenberg aufgehängt und 6 weitere Häuschen findet man an den Bäumen des evangelischen Kindergartens in Eisenberg wieder. Die restlichen 7 Häuser haben unsere Helfer in Ihren eichhörnchenfreundlichen Gärten aufgehängt.

Mit unserer Aktion und den Partnern, welche sich regelmäßig um das Befüllen unserer Häuschen kümmern, hoffen wir die Eichhörnchen Population auch in den Wintermonaten nachhaltig stärken zu können.

Wir bedanken uns bei jedem Unterstützer unserer Aktion! Weitere Umweltaktionen folgen!

Umweltaktion August – Futterzapfen für die Waldvögel

Erdenfreund Umweltaktionen 2020 Umweltaktion Waldvögelaktion Futterzapfen
Erdenfreund Umweltaktionen – Waldvögelaktion – August 2020

Während des Monats August haben wir unsere 6. Umweltaktion durchgeführt.

Da unsere heimischen Waldvögel nicht in den Süden fliegen und bei uns überwintern, haben die Vögel es oft schwer mit der Futtersuche. Insekten sind immer nur im Frühling und Sommer verfügbar.

Deshalb wollten wir hier frühzeitig aushelfen und es unseren Waldvögeln für den kommenden Winter etwas leichter machen mit der Futtersuche!

Wie gewohnt haben wir über Social Media gemeinsam mit euch unsere Aktion durchgeführt. Für jeden neuen Follower und jeden der unsere Aktionsstory geteilt hat, haben wir 1 Futterzapfen hergestellt und im Wald an Ästen aufgehängt.

Insgesamt haben sich letztlich über 200 Menschen an unserer Aktion beteiligt und so ist eine Menge von insgesamt 263 Futterzapfen zusammengekommen.

Die Futterzapfen hängen alle verteilt im Pfälzerwald, sodass möglichst viele Vögel in den Genuss kommen können. Die Zapfen haben wir natürlich an biologisch abbaubarem Naturgarn aus Bio-Baumwolle aufgehängt, sodass die Zapfen keinen Müll hinterlassen und zu 100% verrotten.

Zusammen haben wir unseren Waldvögeln ein schönes Geschenk gemacht, sodass Sie diesen Winter hoffentlich weniger hungrig überstehen.

Vielen Dank, dass ihr uns auch hier so tatkräftig unterstützt habt! Die nächste Umweltaktion wird schon geplant!

Umweltaktion September – Futterspende für verletzte Igel der Wildtierhilfe

Erdenfreund Umweltaktion – Igelaktion – September 2020

Unsere 7. Umweltaktion fand im September 2020 statt und war den Igeln gewidmet.

Igel stehen in 6 Bundesländern bereits auf der Roten Liste der gefährdeten Tierarten. Hierfür sind insbesondere Mähroboter und Heckentrimmer verantwortlich. Die Tiere laufen bei Gefahr nicht weg sondern ducken sich nur, so erleiden sie oft schwere und nicht selten tödliche Schnittverletzungen.

Bei der ehrenamtlichen Wildtierhilfe in Kaiserlautern werden zum Beispiel fast täglich verletzte Igel eingeliefert, in der Hoffnung ihr Leben noch zu retten.

Wir wollten die vorbildliche Arbeit der Wildtierhilfen unterstützen und unseren Beitrag zur Rettung der verletzten Igel leisten!

Über Social Media haben wir gemeinsam mit euch unsere Igelaktion durchgeführt. Für jeden neuen Follower und jeden der unsere Aktionsstory geteilt hat, haben wir 30 g Futter für die Igel der Wildtierhilfe gespendet.

Es haben sich unfassbar viele Menschen beteiligt, knapp 1000 Unterstützer konnten sich finden! Letztendlich haben wir dann insgesamt 27.330g Mehlwürmer gespendet und als zusätzliche Überraschung ein selbstgebautes Igelhaus mit Schlaf- und Futterplatz gebaut. Die Igelhäuser gibt es jetzt auch in unserem Erdenfreund Umweltshop.

Gemeinsam haben wir die wundervolle ehrenamtliche Arbeit der Wildtierhilfe Kaiserslautern gewürdigt und den Igeln in Not geholfen.

Wir danken für eure riesige Unterstützung und freuen uns schon auf die kommende Oktoberaktion mit euch!

Umweltaktion Oktober – Fledermaushäuser aufhängen

Erdenfreund Umweltschutzunternehmen Fledermausaktion Umweltaktion
Erdenfreund Umweltaktion – Fledermausaktion – Oktober 2020

Unsere 8. Umweltaktion im Oktober 2020 haben wir passend zum Monat, den Fledermäusen gewidmet.

Fledermäuse finden immer weniger Unterschlüpfe, da alte Baumhöhlen in der nachhaltigen Baumwirtschaft selten geworden sind und Hausdächer durch immer bessere Verdichtungen kaum noch einen bewohnbaren Spalt für die Tiere übrig lassen.

Mit Beginn der kalten Monate suchen die Tiere dringend nach Unterschlüpfen in denen Sie ein wenig Schutz vor der Kälte finden und ihren Winterschlaf halten können. Man sieht Fledermäuse heutzutage nicht selten vergeblich suchend umherfliegen, bis sie schließlich erschöpft erfrieren.

Wir wollen das nicht länger mit ansehen und für mehr frostsichere Unterkünfte für die Tiere sorgen!

Über Social Media haben wir gemeinsam mit euch unsere Fledermausaktion gestartet & erfolgreich durchgeführt. Für jeden neuen Follower und jeden der unsere Aktionsstory geteilt hat, haben wir für 1 „Fledermauszimmer“ gesorgt.

Insgesamt sind Dank eurer Unterstützung unglaubliche 1084 „Fledermauszimmer“ zusammen gekommen! Wir haben uns daraufhin gleich an die Arbeit gemacht und unzählige Fledermauskästen gebaut. Die Kästen hängen jetzt im Eisenberger Wald oberhalb des SOS Kinderdorfs und können dort bestaunt werden.

Für eure selbstlose Unterstützung, haben wir uns natürlich auch eine Überraschung überlegt!

Deshalb könnt ihr jetzt auch unsere professionellen Fledermauskästen in unserem Erdenfreund Umweltshop, für eure fledermausfreundliche Atmosphäre erwerben & gleichzeitig mit dem Kauf unsere weiteren Umweltaktionen fördern.

Zusammen haben wir mehr Lebensraum für unsere nächtigen Insektenfänger geschaffen . Vielen Dank für euer wundervolles Engagement!

Unsere Novemberaktion steht auch schon vor der Tür, seid gespannt!