Nisthäuser

Nisthäuser Nistkästen

Nisthäuser für Wildtiere aufstellen

Sollte man Nisthäuser für Wildtiere aufstellen? Wildtiere sind anders als unsere Haustiere auf sich alleine angewiesen, sie bekommen nicht selbstverständlich Futter bereitgestellt oder die Möglichkeit sich in ein trockenes und warmes Zuhause zurückzuziehen.

Das ist auch in Ordnung, denn Wildtiere sind nun mal wilde Tiere, die vom Menschen nicht domestiziert wurden. Wildtiere müssen in der Lage sein auf sich alleine gestellt überleben zu können. Unter normalen Bedingungen fällt ihnen das auch nicht schwer, sie wissen wo sie Ihr Futter und ihre Unterschlüpfe finden können. Nistkästen stellen allerdings eine willkommene Hilfestellung dar.

Mit den Folgen des Klimawandels und der Ausbreitung des Menschen haben sich jedoch auch die Bedingungen für wilde Tiere deutlich verschlechtert. Wälder sterben, Bäume tragen weniger Früchte, der Straßen- und Wohnungsbau nimmt Ökosysteme ein und die Landwirtschaft beansprucht immer mehr Fläche.

Angesichts dieser Einflüsse stellen Nisthäuser definitiv eine willkommene Unterstützung für Wildtiere dar.

Erdenfreund Nisthäuser

Nisthäuser für verschiedene Wildtiere

Es gibt für nahezu jede Tierart passende Nistkästen und das hat auch einen guten Grund, die verschiedenen Häuser müssen artspezifisch auf die Bedürfnisse des Wildtieres angepasst sein, sodass jedes Nisthaus auch seinen Sinn und Zweck für die Tiere erfüllen kann.

Nistkästen sollen den Tieren einen ruhigen und geschützten Ort zum Aufziehen Ihrer Jungen bieten und deren Überlebenschance erhöhen.

Wo Eichhörnchen nisten
Eichhörnchen
nisten
Wo Igel nisten
Igel
nisten
Wo Fledermäuse nisten
Fledermäuse
nisten
Wo Vögel nisten
Vögel
nisten

Nisthäuser für Igel

Nisthäuser für Igel
Nisthäuser für Igel

Nistkästen für Igel sollten ausreichend groß für eine Mutter und mehrere junge Igel sein. Das Nisthaus ist auf dem Boden leicht zugänglich für Fressfeinde oder auch größere Hunde, daher muss es sicher und fest verschließbar sein um den Tieren genügend Schutz zu bieten.

Das Igelhaus platziert man am besten möglichst geschützt in hohem Gras und/oder in Heckennähe.

Nisthäuser für Vögel

Nisthäuser für Vögel
Nisthäuser für Vögel

Nistkästen für Vögel sollten unbedingt in ausreichender Höhe von etwa 2,5 m aufgehängt werden und zusätzlich einen Specht- sowie Katzen- und Marderschutz besitzen. Der Spechtschutz hindert Spechte mittels einem Metallplättchen daran das Einflugloch großer aufzupicken und der Katzen-/Marderschutz besteht aus einem Holzvorstand im Inneren, sodass keine Jungvögel mit der Pfote herausgeholt werden können.

Vogelnisthäuser hängt man wettergeschützt mit guter Anflugbahn für die Elternvögel auf, sie sollten auch nicht in der prallen Sonne hängen.

Nisthäuser für Eichhörnchen

Nisthäuser für Eichhörnchen
Nisthäuser für Eichhörnchen

Nistkästen für Eichhörnchen sollte man mindestens in 3 m Höhe aufhängen, gerne noch höher, da sich Tiere gerne in den Baumkronen herumtreiben und dort üblicherweise ihre Kobel bauen. Häuser für Eichhörnchen benötigen auf jeden Fall mehrere Fluchtlöcher, sodass die kleinen Nager vor Fressfeinen fliehen können.

Ein Nisthaus für Eichhörnchen kann die Tiere sehr entlasten, denn sie müssen bis zu 5 verschiedene Unterschlüpfe bereit halten um sich und den Nachwuchs bestmöglich vor Fressfeinden zu schützen.

Nisthäuser für Fledermäuse

Nisthäuser für Fledermäuse
Nisthäuser für Fledermäuse

Nistkästen für Fledermäuse solltest du mindestens in 2,5 m Höhe aufhängen, gerne auch höher. Für Fledermäuse ist eine freie Anflugbahn besonders wichtig, kleine Äste oder Blätter im Weg können einen Einzug von Fledermäusen verhindern. Außerdem solltest du die Kästen fest anbringen, sodass sie kein bisschen mehr wackeln. Bitte nicht in die pralle Sonne und zur direkten Wetterfront aufhängen.

Gerade für Fledermäuse sind Nistkästen und Überwinterungsmöglichkeiten selten geworden. Hinzu kommt, dass die Tiere keine eigenen Nester bauen können, sowie Eichhörnchen oder Vögel. Für das Überleben von Fledermäusen sind Fledermauskästen, in denen sie Schutz finden und ihre Jungen aufziehen können essentiell geworden! Fledermäuse zählen bereits zu den bedrohten Tierarten!

Nisthäuser für Insekten

Nisthäuser für Insekten
Nisthäuser für Insekten

Nistkästen für Insekten solltest du insbesondere in der Nähe von Wildblumen aufstellen, wo sich Schmetterlinge und Marienkäfer aufhalten. Dort finden die Tiere Nahrung und freuen sich über sichere und geschützte Rückzugsmöglichkeiten, beispielsweise wenn es regnen sollte.

Insekten sind für die Blütenbestäubung essentiell und stellen eine große Nahrungsgrundlage vieler Wildtiere dar. Leider sind auch die Insektenbestände innerhalb der letzten Jahre deutlich zurückgegangen! Wildbienen sind bereits vom Aussterben bedroht!

Achtung: Nisthäuser müssen artspezifisch & natürlich sein!

Nisthäuser müssen so wie alle Tierhäuser eine gewisse Qualität aufweisen und so natürlich wie möglich sein. Häuser aus Plastik oder lackiert mit bedenklichen Farbstoffen sollte man keineswegs aufstellen. Giftige Ausdünstungen, scharfe Kanten und Ecken, schlechte und grobe Verarbeitung und zu dünnes wasserdurchlässiges oder schimmelndes Holz stellt eine Gefahr für die Gesundheit der Wildtiere dar.

Man sollte bedenken, dass gerade die Jungtiere häufig mehrere Wochen in den Häusern verbringen und den Gefahren durchgehend ausgesetzt sind. Gerade Ausdünstungen von Lacke können den Tieren in ihrem sensiblen Wachstum irreparable Schäden zufügen.

Erdenfreund Nisthäuser
Erdenfreund Nisthäuser
Erdenfreund Nisthäuser

Unsere Tierhäuser stellen wir allgemein aus pfälzischen FSC-Hölzern direkt per Hand in Zusammenarbeit mit pfälzischen Werkstätten für behinderte Menschen in Rheinland-Pfalz her. So findet der gesamte Herstellungsprozess von der Holz-Ressource bis zum fertigen Haus regional in einem Bundesland statt.

Die Dächer unserer Häuser streichen wir alle einheitlich mit natürlichem Terrassenöl in kastanienbrauner Farbe, dadurch werden Sie wasserabweisend und schützen das Innere auch bei Wind und Wetter vor dem Eindringen von Nässe!

Selbst unser Erdenfreund Logo tragen wir mit Stempeln per Hand in grüner wasserfester Naturfarbe auf und jedes Tierhaus wird penibel auf Splitter, spitze Ecken oder Kanten untersucht!

Es ist uns wichtig tierfreundliche Produkte anzubieten, die unseren Wildtieren von Nutzen sind und besonders umweltschonend zur Arterhaltung beitragen.

Igelhaus
Igelnisthaus mit Futterplatz
Fledermauskasten
Fledermausnistkasten
Eichhörnchenhaus Umweltshop
Eichhörnchennisthaus
Vogelnisthaus
Vogelnistkasten
Marienkäferhaus
Marienkäferhaus
Schmetterlingshaus zum Nisten
Schmetterlingshaus